GreekKeys 2008 für Mac OS X and Windows

Original: http://socrates.berkeley.edu/~pinax/greekkeys/GreekKeys.html

GKheaderlong3
11. November 2015: Der Verkauf von GreekKeys 2008 endete am 28. Oktober 2015. Das aktualisierte Produkt GreekKeys 2015 ist ab sofort auf der Internetseite der Society for Classical Studies (frei für SCS-Mitglieder, $ 20 für Nicht-Mitglieder, frei oder diskontiert für diejenigen, die bereits GreekKeys 2008 am oder nach dem 1. August 2014 gekauft ahben). Klicken Sie hier um auf die neue Vertriebs- und Support-Website zu gelangen.
 

GreekKeys ist ein Produkt, das seit 1984 eine einfache Keyboard-Eingabe und spezialisierte Schriften für Wissenschaftler des antiken (polytonischen) Griechisch bietet.
Für die meiste Zeit war GreekKeys nur für Macintosh Plattformen nutzbar, bis man sich vor wenigen Jahren eine benutzerdefinierte Kodierung für polytonisches Geieschich zu Nutze machte, die weit verbreitet, aber inkompatibel mit modernen Standards war.
 

Ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung von GreekKeys 2005 für Mac OS X haben GreekKeys Fonts und Keyboards stattdessen die Verwendung von Unicode als den richtigen Standard für polytonisches Griechisch unterstützt.
Das aktuelle GreekKeys 2008 ist das Nachfolgeprodukt von GreekKeys 2005, und bietet nun den großen Unterschied, dass diese neue Version Tastaturen für PCs mit Windows XP oder höher (einschließlich Windows 7 und 8) unterstützt. Weitere Informationen zur neuen Version finden Sie auf der GreekKeys 2008 Seite.
 

GreekKeys ist im Besitz und wird betrieben von der American Philological Association, einer gemeinnützigen Berufsorganisation nordamerikanischer klassischer Gelehrter. GreekKeys wird derzeit von Donald Mastronarde, Professor für Klassiker an der University of California, Berkeley, gepflegt und überarbeitet.
 

Unter diesm Link ist GreekKeys 2008 erhältlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *